Weihnachtsbrief des Parteivorsitzenden

Freitag, 22. Dezember 2017 |  Autor:

Liebe Mitglieder, liebe Freunde und UnterstĂŒtzer der Partei fĂŒr Franken – DIE FRANKEN,

das Jahr neigt sich dem Ende zu und Weihnachten steht unmittelbar vor der TĂŒr.

Ich möchte die Gelegenheit nutzen, um auf 2017 zurĂŒckzuschauen und gleichzeitig einen Ausblick auf das nĂ€chste Jahr zu geben.

DIE FRANKEN beim Dreifrankentreffen der CSU

Auch in diesem Jahr haben wir uns wieder aktiv am politischen Leben in Franken beteiligt. Mit unseren öffentlichen Auftritten am Tag der Franken in Kitzingen, beim Dreifranken-Treffen der CSU am Drei-Franken-Stein oder bei der Teilnahme an der Montags-Demonstration „Sonneberg bleibt Kreisstadt“ konnten wir erfolgreich auf uns aufmerksam machen. Unser diesjĂ€hriger Aprilscherz „Regionalpartei DIE FRANKEN fordert Verbot von Wahlkampfauftritten bayerischer Politiker in Franken“ -in Anspielung auf die Diskussion um Auftritte tĂŒrkischer Politiker in Deutschland- kam so gut an, dass sogar die dpa und somit alle großen Zeitungen deutschlandweit darĂŒber berichteten.

DIE FRANKEN unterstĂŒtzen Sonneberg im frĂ€nkischen Teil ThĂŒringens

Unsere drei BezirksverbĂ€nde sind gefestigt und kĂŒmmern sich nun wieder verstĂ€rkt um die KreisverbĂ€nde. So konnte zum Beispiel der Kreisverband Bayreuth-Hof-Kulmbach-Wunsiedel reaktiviert werden. Wir verstĂ€rkten auch im Rahmen unserer Möglichkeiten die Außenkommunikation. So verfĂŒgen nun auch die KreisverbĂ€nde Coburg-Lichtenfels und Bayreuth-Hof-Kulmbach-Wunsiedel ĂŒber eine eigene Homepage. Unsere Internet- und Facebook-Seiten sind aktuell und erfreuen sich zunehmender Beliebtheit.

Das nĂ€chste Jahr steht ganz im Zeichen der Landtags- und Bezirkstagswahlen.In den kommenden Wochen werden wir mit der Aufstellung der Kandidaten fĂŒr die Landtags- und Bezirkstagswahlen beginnen. Um an den Wahlen teilnehmen zu können, benötigen wir wieder sogenannte UnterstĂŒtzerunterschriften. Bitte weisen Sie schon einmal vorab in ihrer Familie, im Freundes- und Bekanntenkreis darauf hin. Wir werden Sie rechtzeitig ĂŒber den Start und die FormalitĂ€ten zur Unterschriftensammlung informieren. Unser Ziel ist, das gute Abschneiden von 2013 zu verbessern, als wir aus dem Stand 2,2% der Stimmen in Franken erreichen konnten.

Dazu brauchen wir 2018 Ihre volle UnterstĂŒtzung!

Erholen Sie sich gut, bleiben Sie gesund, dass wir alle zusammen voller Kraft und Elan das Wahljahr 2018 erfolgreich bestreiten können. In diesem Sinne wĂŒnsche Ihnen ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest, schöne Tage mit Ihren Lieben und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Ihr
Robert Gattenlöhner

Vorsitzender der Partei fĂŒr Franken
Bezirksrat Mittelfranken
Stadtrat Roth

Share This:

Trackback: Trackback-URL | Feed zum Beitrag: RSS 2.0
Thema: Allgemein

Aufgrund der erfreulichen Flut von Anfragen müssen wir die Kommentarfunktion leider vorübergehend abstellen. Vielen Dank für Ihre zahlreichen Zuschriften und Ihr damit zum Ausdruck gebrachtes Interesse an einem gleichberechtigten Franken in Bayern.

Kommentare und Pings sind geschlossen.