DIE FRANKEN auf dem Berg der Franken bei der jährlichen Hissung der Frankenfahne

Montag, 11. April 2016 |  Autor:

Hissen Frankenfahne Staffelberg 9Apr2016_1 Am 9. April lud der Fränkische Bund zur jährlichen Hissung der Frankenfahne auf dem Staffelberg bei Bad Staffelstein im Landkreis Lichtenfels ein. Die Frankenfahne ist auf dem auch „Berg der Franken“ genannten Staffelberg ganzjährig Wind und Wetter ausgesetzt. Deshalb muss sie jedes Jahr erneuert werden. Neben Vertretern des Fränkischen Bundes und des Vereins Henneberg-Itzgrund-Franken aus Thüringen, der sich für die Anerkennung der fränkischen Identität im fränkisch geprägten „Südthüringen“ einsetzt, war auch die Partei für Franken – DIE FRANKEN vertreten.

Klaus Sommerkorn und Sebastian Eidloth hielten buchstäblich die fränkische Fahne hoch. Für Eidloth, der unweit des Staffelbergs aufgewachsen ist, war es ein Heimspiel. Sobald DIE FRANKEN mit der Parteifahne zum Foto posierten, zogen viele der rund 100 Anwesenden ihre Fotoapparate. Bereitwillig gaben Sommerkorn und Eidloth der anwesenden Presse Interviews. Nach dem Hissen der Frankenfahne blieb noch genug Zeit zum Austauch mit den Mitgliedern des Fränkischen Bundes und der Henneberg-Franken. Alles in Allem war es ein schöner und erfolgreicher Tag für Die Franken am „Gottesgarten am Obermain“.

Trackback: Trackback-URL | Feed zum Beitrag: RSS 2.0
Thema: Aktionen

Aufgrund der erfreulichen Flut von Anfragen müssen wir die Kommentarfunktion leider vorübergehend abstellen. Vielen Dank für Ihre zahlreichen Zuschriften und Ihr damit zum Ausdruck gebrachtes Interesse an einem gleichberechtigten Franken in Bayern.

Kommentare und Pings sind geschlossen.