DIE FRANKEN sind zur Landtagswahl 2013 zugelassen

Samstag, 9. M├Ąrz 2013 |  Autor:

Pressemitteilung:

Da hat sich die Partei-Arbeit seit der Gr├╝ndung 2009 wohl gelohnt: Die Partei f├╝r Franken hat die erste H├╝rde zur Landtagswahl 2013 in Bayern erfolgreich genommen. Die Nominierung der Stimmkreiskandidaten kommt gut voran, sodass vermutlich Ende Mai mit dem Sammeln der Unterst├╝tzerunterschriften gestartet werden kann.

Als junge Partei hat man in Bayern mit allerhand Barrieren zu k├Ąmpfen“ so Marco Dorsch, der Leiter des Arbeitskreises Wahlen der Partei f├╝r Franken, „aber wir haben unsere Hausaufgaben gemacht„. Denn die in den ersten Jahren m├╝hsam aufgebauten Strukturen kommen nun voll zum Tragen, da man nun selbst in den entlegensten Gebieten Kandidaten bestimmen lassen kann.

Allein in Mittelfranken haben wir schon in mehr als der H├Ąlfte der Wahlkreise einen Stimmkreiskandidaten am Start“ freut sich der Parteivorsitzende Robert Gattenl├Âhnerund das macht mich sehr stolz„. Denn oftmals habe man die „Frankenpartei“, wie sie im Volksmund hei├čt, nicht ernst genommen und Ihr nichts zugetraut, so Gattenl├Âhner weiter, „da m├╝ssen nun einige Umdenken!

Die Partei f├╝r Franken wird die Stimmkreiskandidatenwahl Ende M├Ąrz bzw. Anfang April abgeschlossen haben und die Unterst├╝tzerunterschriftensammlung rechtzeitig auf den Internetseiten der Bezirke (ofr.die-franken.eu, mfr.die-franken.eu und ufr.die-franken.eu) und den Social medias Facebook, Google+ und Twitter bekanntgeben. Interessierte und Helfer k├Ânnen sich auch vorab bei den Gesch├Ąftsstellen informieren.

(ver├Âffentlicht am 06.03.2013 auch bei OpenPR und bei ptext.net)

Trackback: Trackback-URL | Feed zum Beitrag: RSS 2.0
Thema: Pressemitteilung

Aufgrund der erfreulichen Flut von Anfragen müssen wir die Kommentarfunktion leider vorübergehend abstellen. Vielen Dank für Ihre zahlreichen Zuschriften und Ihr damit zum Ausdruck gebrachtes Interesse an einem gleichberechtigten Franken in Bayern.

Kommentare und Pings sind geschlossen.