Archiv für die Kategorie » Bezirkstag «

Danke Franken

Donnerstag, 10. Oktober 2013 | Autor:

Liebe Unterst├╝tzer, liebe W├Ąhler, liebe Franken,

es ist geschafft: Die Franken haben eine eigene Stimme in den Bezirkstagen von Mittel- und Oberfranken. Bereits beim ersten Versuch konnten wir gen├╝gend B├╝rger von unserem Konzept ├╝berzeugen. Und das ohne ausufernde Materialschlacht, nur mit unserer politischen Botschaft: Ein starkes, selbstbewusstes und vor allem gleichberechtigtes Franken in Bayern. Daf├╝r m├Âchten wir uns herzlich bedanken. Der erste Schritt ist damit erfolgreich bew├Ąltigt worden.
Jetzt geht die Arbeit erst richtig los. Als Vertreter der Partei f├╝r Franken im mittelfr├Ąnkischen und oberfr├Ąnkischen Bezirkstag freuen wir uns auf diese Herausforderung. Denn es ist wichtig, Franken zu st├Ąrken und unsere Heimat mit Selbstbewusstsein zu repr├Ąsentieren. Nat├╝rlich gibt es auch in den anderen politischen Parteien fr├Ąnkische Str├Âmungen. Aber die Abgeordneten der deutschland- oder bayernweit vertretenen Parteien werden immer auf der Linie ihrer Parteioberen bleiben, um ihrer parteiinternen Reputation nicht zu schaden. Wir Franken sind frei von solcherlei Einschr├Ąnkungen.
Das hei├čt auf gar keinen Fall, dass wir unsere Linie in Zukunft radikalisieren werden. Auch in der bevorstehenden Legislaturperiode stehen wir f├╝r unsere Ziele: Eine gerechte Budgetverteilung des Bayrischen Haushalts, eine gleichberechtigte Stimme Frankens in Bayern: Ein Franken, das nicht bevorzugt aber vor allem nicht benachteiligt ist gegen├╝ber den altbayerischen Bezirken. Daf├╝r standen wir vor der Wahl, daf├╝r stehen wir jetzt und daf├╝r werden wir in Zukunft stehen. Und damit fordern wir nichts Unm├Âgliches und nichts Ungew├Âhnliches. Damit fordern wir nur, was uns zusteht und was die bayerische Regierung verspricht.
Jetzt haben wir die M├Âglichkeit, die Umsetzung dieser verfassungsm├Ą├čigen Rechte in zumindest zwei der drei fr├Ąnkischen Parlamente aktiv zu fordern und sie im Verlauf der Gesetzgebungsverfahren mit Nachdruck anzumahnen. Das ist der Auftrag, den Sie, liebe W├Ąhler, uns f├╝r die n├Ąchsten Jahre mit Ihrer Stimme erteilt haben. Wir werden alles daran setzen, ihn zu erf├╝llen. Und so werden wir es in den kommenden Jahren schaffen, weiter zu wachsen, lauter zu werden und der fr├Ąnkischen Stimme in Bayern mehr Gewicht zu verschaffen.
F├╝r alle Franken, ob zugezogen oder geboren, und f├╝r ein gerechteres Bayern.

Herzlichen Dank daf├╝r, dass Sie uns diese gro├če Chance erm├Âglicht haben!
Mit fr├Ąnkischen Gr├╝├čen

Ihr Robert Gattenl├Âhner Ihr Uwe Metzner
Vorstandsvorsitzender der Partei f├╝r Franken, Mitglied des mittelfr├Ąnkischen Bezirkstages Mitglied des oberfr├Ąnkischen Bezirkstages

Thema: Bezirkstag | Kommentare geschlossen