Fakten, Fakten, Fakten…

Donnerstag, 1. April 2010 |  Autor:

Die Wahrheit ist nicht immer angenehm. Schon gar nicht, wenn es um die Mi├čst├Ąnde in Franken geht. Als Reaktion auf Stimmen, die bis heute konsequent die wirtschaftliche und politische Schieflage Frankens leugnen und von einer lediglich „gef├╝hlten“ Benachteiligung unserer Region sprechen, haben wir auf der Homepage die Rubrik „Fakten“ geschaffen.

Dort finden sich aktuelle Statistiken, Presseberichte und Artikel diverser Printmedien ├╝ber die Probleme und Sorgen in Franken. Die Initiatoren der Partei f├╝r Franken w├╝nschten sich, dass es sich um einen schlechten Aprilscherz handelte, doch leider sind die Entwicklungen und Zahlen bittere Realit├Ąt.

Die Partei f├╝r Franken wird den Finger immer wieder in die Wunde legen m├╝ssen, bis die Berufspolitiker im Freistaat Bayern endlich gegensteuern.

Wir alle w├╝nschten uns, dass es der Gr├╝ndung der Partei f├╝r Franken nie bedurft h├Ątte, denn Politik ist nicht vergn├╝gungssteuerpflichtig.

Doch die traurigen Fakten zeigen, dass es leider keine Alternative gibt.

Die Partei f├╝r Franken bittet alle Mitglieder, Freunde und Sympathisanten um die Zusendung weiterer Berichte und Hintergr├╝nde f├╝r die neue Rubrik.

Denn gegen Arroganz und Ignoranz ist nur ein einziges Kraut gewachsen:

FAKTEN, FAKTEN, FAKTEN…

Trackback: Trackback-URL | Feed zum Beitrag: RSS 2.0
Thema: Allgemein

Aufgrund der erfreulichen Flut von Anfragen müssen wir die Kommentarfunktion leider vorübergehend abstellen. Vielen Dank für Ihre zahlreichen Zuschriften und Ihr damit zum Ausdruck gebrachtes Interesse an einem gleichberechtigten Franken in Bayern.

Kommentare und Pings sind geschlossen.